Eigenentwicklungen

Über viele Jahre entwickeln wir bereits innovative und patentierte Lösungen, beispielsweise in den Bereichen DAB+ und DOCSIS. Unsere Produkte werden in Shopping-Zentren, Büros, Lagerhäuser etc. aber auch von Endkunden eingesetzt.

FMplus / DOCSIS

UKW-Radioempfang (Kabel) / DOCSIS

FMplus ermöglicht Kabelnetzbetreibern die Einführung von schnellem Internet (DOCSIS 3.1) ohne dass der UKW-Radioempfang über Kabelanschluss abgeschaltet werden muss.

DAB+ Cable Adapter

DAB+ Cable Radioempfang / Kabelanschluss

Der DAB+ Cable Adapter (für den Einsatz bei den Konsumenten) ermöglicht den Empfang von DAB+ Cable Signalen ab Kabel und setzt diese auf normale DAB-Frequenzen um. Somit können alle DAB-Geräte (mit Antennenanschluss) z.B. ab den upc Kabelnetzen, rund 70 DAB-Radioprogramme empfangen.

Demnächst im Fachhandel erhältlich.

DAB-Repeater

DAB-Repeater

Zur Verstärkung von DAB/DAB+ Signalen

Machen Sie Gebäude fit für den digitalen Radioempfang. Der gute Empfang des Digitalradios DAB+ ist in vielen Büros, Läden, Shopping-Zentren oder Parkgaragen keineswegs selbstverständlich. Vor allem in Gebäuden mit dicken Beton- oder Metallfassaden besteht oft gar kein DAB+-Radioempfang. Wir haben die Lösung.

Spezialprodukte

Oftmals haben Kunden spezielle Bedürfnisse und Wünsche, für die es keine geeigneten Produkte auf dem Markt gibt. Wir fertigen Speziallösungen und führen Geräteanpassungen durch.

DTC Delay Time Controller

Mit dem Delay Time Controller (DTC ) und den Eventide-Verzögerungsgeräten kann jeder Vektor (FM, DAB+, CATV, IPTV, Webstream..) so verzögert werden, dass deren Audio zeitgleich beim Hörer ankommen.

Weiter lesen

Mehr und mehr werden im gleichen Haushalt UKW- und DAB-Empfänger genutzt. Durch die gemeinsame Nutzung dieser unterschiedlichen Empfänger wird die Synchronisation der verschiedenen Vektoren immer wichtiger. Wieso? Hört jemand in der Küche ab DAB und gleichzeitig im Wohnzimmer ab UKW, werden ihn die unterschiedlichen Ankunftszeiten des Audiosignals stören und er ist gezwungen, eines der beiden Radios auszuschalten oder das Programm zu wechseln. Treffen zwei Audiosignale mit mehr als 200ms Unterschied auf das menschliche Ohr, sinkt nicht nur der Hörkomfort, sondern auch die Hördauer massiv.

USV Überwachungsschaltung

Die USV Überwachungsschaltung kontrolliert ständig die USV Ausgangsspannung. Sobald diese Ausgangsspannung (aufgrund eines Defektes oder schlechten Batterien) nicht mehr vorhanden ist, jedoch die Hauptnetzversorgung gewährleistet wäre, wird eine kontrollierte Umschaltung veranlasst. Mit diesem Gerät werden z.B. Sendeausfälle verhindert.

USV Überwachungsschaltung

Temperaturüberwachung mit schneller Alarmierung per SMS

Mit der Temperatur Überwachung mit SMS und visueller Alarmierung kann im Notfall schnell reagiert werden und einem unkontrollierten Temperaturanstieg im Technikraum mittels ersten geeigneten Massnahmen (Fenster auf, Durchzug, Lüfter...) entgegengewirkt werden.

Notsteuerung

Tx-ECD-3 Notsteuerung

Drei Sensoren überwachen das Studiosignal. Bei Ausfall (Detektion Mehrheitsentscheid) wird ein Notprogramm gestartet oder auf eine redundante Audioanspeisung umgeschaltet.